An dieser Stelle wollen wir einen sehr wichtigen Artikel von ‚Bite Back Germany‘ aufgreifen.

“Wenn sie keine Gefangenen mehr haben, dann haben wir aufgehört zu kämpfen. Wenn unsere Gefangenen vergessen werden, dann haben sie uns geschlagen.”
— Keith Mann

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir die Aktivisten in den Gefängnissen nicht vergessen. Sie haben ein grosses, selbstloses Opfer für die Tiere gebracht, nun zahlen sie den Preis dafür. Unterstütze sie indem du Briefe schreibst, Geld für ihre Verteidigung spendest (oder auch für ihre menschlichen und nichtmenschlichen Familien) – und indem du deine Solidarität mit direkten Aktionen zeigst.

Bei den Adressen handelt es sich idR um die Adressen der Haft- und Rehabilationsanstalten. Haftadressen erkennst du an Nummern wie TB4885, VN7818, usw.
HMP sind Haft-/Justizanstalten
FCI für Federal Correctional Institution (Rehabilitationsanstalt, folgt meist auf einen Hafterlass)
USP für U.S. Penitentiary (Justizanstalten in den USA)
Woran man denken sollte, wenn man ihnen schreibt:

1. Alle Briefe werden von der Gefängnisverwaltung gelesen (also nichts Illegales schreiben).
2. Jedes Gefängnis hat eigene Vorschriften was Post betrifft.
3. Keine Sticker aussen (oder innen) am Brief/Postkarte anbringen (inkl. Air Mail/Par Avion Sticker, wenn man von Übersee schreibt)
4. Keine Büroklammern, Heftzwecken oder andere Extras in die Briefe einfügen.
5. Deine Adresse sollte auf dem Umschlag und auch innen drin stehen, da vielen Gefangenen oft nicht der Umschlag gegeben wird.
6. Kein Geld an die Gefängnisadresse senden (bitte die Supportgruppen der Gefangenen kontaktieren, um sie finanziell zu unterstützen).
7. Gefangene wissen Bücher zu schätzen, aber sie müssen Paperback sein und direkt vom Verlag oder Onlineshop wie Amazon an ihn verschickt werden.
8. Deine Briefe werden dankbar empfangen ,selbst wenn du keine Antwort erhältst (Gefangenen wird nur eine begrenzte Menge von Papier, Umschlägen und Briefmarken erlaubt, was es für sie schwierig macht auf jeden Brief zu reagieren).

-Liste in Arbeit, Informationen werden gerade aktualisiert und ergänzt-

Earth & Animal Liberation Front


Jonny Ablewhite
TB4885, H.M. Prison,
Hewell Lane, Redditch,
Worcs B97 6QS,
England
Geburtstag: 17.01.


Gregg Avery
TA7450, HMP Coldingley,
Shaftesbury Road,
Bisley, Woking,
Surrey GU24 9EX,
England


Natasha Avery
(NR8987), HMP Send,
Ripley Road,
Woking, Surrey,
GU23 7LJ, England


Mel Broughton
TN9138, HMP Frankland,
Brasside, Durham,
County Durham DH1 5YD,
England


Dean Cain
WJ 4309, HMP Preston,
2 Ribbleton Lane,
Lancashire,
PR1 5AB,
England


Jacob Conroy
#93501-011, FCI Terminal Island,
Federal Correctional Institution,
PO Box 3007,
San Pedro, CA 90731,
USA


Lauren Gazzola
#93497-011, FCI Danbury Route #37,
33 1/2 Pembroke Road,
Danbury, CT 06811 USA


Alex Hall
Inmate #2009-06304, Davis County Jail,
800 West State St.,
Farmington, UT 84025,
USA


Sean Kirtley
WC6977, HMP Stafford,
54 GAOL RD,
Stafford, ST16 3AW,
England
Supportseite


Kevin Kjonaas
#93502-011, FCI Sandstone,
PO Box 1000,
Sandstone, MN 55072
USA

mehr hier


Daniel McGowan
63794-053, USP Marion,
US Penitentiary, PO Box 1000,
Marion, IL 62959,
USA


Gavin Medd-Hall
WV9475, HMP Coldingley,
Shaftesbury Road, Bisley, Woking,
Surrey GU24 9EX,
England


Heather Nicholson
VM5859, HMP Foston Hall,
Foston, Derby,
Derbyshire, DE65 5DN,
England


Kevin Olliff
#1300931, TTCF 161 D-Pod,
450 Bauchet St.,
Los Angeles, CA 90012,
USA


Jonathan Paul,
#07167-085, FCI Phoenix,
Federal Correctional Institution,
37910 N 45th Ave.,
Phoenix, AZ 85086
USA


John Smith
TB4887, HMP Lindholme,
Bawtry Road, Hatfield Woodhouse,
Doncaster, DN7 6EE,
England


William James Viehl,
Inmate #2009-05735, Davis County Jail,
800 West State St.,
Farmington, UT 84025
USA


Nicole Vosper
VM9385, HMP Bronzefield,
Woodhthorpe Road, Ashford,
Middx, TW15 3JZ,
England


Dan Wadham,
A5705AA,HMP Camp Hill,
Newport,
Isle of Wight, PO30 5PB,
England


Kerry Whitburn
TB4886, HMP Lowdham Grange,
Lowdham,
Nottingham, NG14 7DA,
England


Sarah Whitehead
VM7684 , HMP Bronzefield,
Woodthorpe Road, Ashford,
Middx, TW15 3JZ,
England


Jeffrey Luers
#13797671, CRCI,
9111 NE Sunderland Ave,
Portland, OR 97211-1708 ,
USA


Nathan Block
#36359-086, FCI Lompoc,
Federal Correctional Institution,
3600 Guard Road,
Lompoc, CA 93436,
USA


Grant Barnes
#137563, San Carlos Correctional Facility,
PO Box 3, Pueblo,
CO 81002,
USA

Daniele Casalini
Via Casale 50/a,
15040 San Michele (AL),
Italy


Marie Jeanette Mason
#04672-061, FCI Waseca,
Federal Correctional Institution,
PO Box 1731,
Waseca, MN 56093,
USA


Renata Zelazna
Penitentiare Inrichting Ter Peel
T.A.V. Renata Zelazna 7138606 cel 1/10
Paterstraat 4
5977 NM Evertsoord
Netherlands
Supportseite


Walter Edmund Bond
PO Box 16700
Golden, CO 80402-6700
Niederlande

Hintergrund hier

Noch mehr Gefangene (Quelle ist hier http://www.abc-berlin.net):

Deutschland

Gabriel Pombo da Silva
Krefelderstr. 251
52070 Aachen

José Fernandez Delgado
Aachenerstr. 47
53359 Rheinbach

Gabriel und José sind zwei spanische Anarchisten, die schon mehrere Jahre in spanischen Gefängnisse saßen. Beiden haben vor allem unter den schweren FIES-Abteilungen gelitten. Sie haben sich immer gegen ihre Haftbedingungen gewehrt und bei allen Protesten aktiv mitgemacht. Sie schafften es auszubrechen und unterzutauchen, im Sommer 2004 wurden sie in Aachen mit zwei weiteren GenossInnen, Bart und Begona (Gabriels Schwester), verhaftet. Es folgte eine Geiselnahme und eine Schießerei mit den Bullen. Bart wurde zu dreieinhalb Jahren verurteilt (mittlerweile ist er raus), Begona zu einer Bewährungsstrafe, Gabriel zu 13 und José zu 14 Jahren. Seitdem kämpfen die beiden weiter innerhalb der deutschen Knäste.
Ihr könnt Gabriel auf Deutsch, Spanisch und Englisch schreiben, José auf Deutsch und Spanisch. Check: www.escapeintorebellion.info

Thomas Meyer-Falk
JVA Bruchsal
Schönbornstr. 32
76646 Bruchsal

Thomas, der sich als Anarchist bekennt, sitzt sei über 10 Jahren in Haft, weil er einen Bankraub begangen hat, welcher zur Finanzierung von legalen und illegalen linken Projekten dienen sollte. Er hat nie aufgehört hinter den Mauern zu kämpfen. Ihm droht auch die Sicherheitsverwahrung. Thomas könnt ihr auf Deutsch und Englisch schreiben. Check: www.freedom-for-thomas.de + www.freedomforthomas.wordpress.com

Werner Braeuner
JVA Sehnde
Schnedebruch 8
31319 Sehnde

Werner hat im Jahre 2001 in Verden/Aller einen Arbeitsamtsdirektor zu Tode gebracht, wofür er zu 12 Jahren Haft verurteilt worden ist.

Tommy Tank
JVA Torgau
Am Fort Zinna 7
04860 Torgau

Tommy wurde zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt, wegen des Vorwurfs der schweren Brandstiftung, Störung des öffentlichen Friedens und des versuchten Diebstahls.

Sonja Suder
JVA Frankfurt III
Obere Kreuzäckerstr. 4
60435 Frankfurt am Main

Sonja wurde zusammen mit Christian am 14. September 2011 von Frankreich an Deutschland ausgeliefert, unter dem Vorwurf in den 70er Jahren an Aktionen der Revolutionären Zellen beteiligt gewesen zu sein.


Griechenland

Der Fall von Giannis Dimitrakis

Giannis Dimitrakis
A.S.K.A. Kassavetia
37100 Almyros
Greece

Giannis, ein bekannter anarchistischer Genosse aus Athen, sitzt seit Januar 2006 aufgrund eines Banküberfalls. Er wurde bei der Verhaftung von der Polizei angeschossen und schwer verletzt. Seit seiner Verhaftung wird nach drei weiteren Genossen gesucht. Am 3. Mai 2010 wurde er zu 35 Jahren Haft verurteilt. Im Revisionverfahren wurde seine Strafe auf 12 Jahre reduziert. Er darf mittlerweile jeden zweiten Monat den Knast verlassen.
Immer noch werden die Genossen Marios Seisidis und Grigoris Tsironis gesucht, aufgrund des Vorwurfs der Beteiligung an dem Banküberfall.

Simos Seisidis
Nosokomeio Kratoumenon Koridallou
T.K.18110 Koridallos
Athens
Greece

Er wurde am 3. Mai 2010 festgenommen, dabei wurde er von den Bullen angeschossen, daraufhin musste sein Bein amputiert werden. Gesucht wurde er seit dem 16. Januar 2006, im Bezug auf den Banküberfall, an dem auch Giannis Dimitrakis beteiligt war. Ein neues Bein wurde durch die Solidarität der Bewegung bezahlt. Er wurde im März 2011 für den Vorwurfs des Banküberfalls, sowie sechs weiterer freigesprochen.
Im Dezember diesen Jahres wird er erneut, aufgrund von Waffenklau, vor Prozess stehen.

Polykarpos Georgiadis
Kleisti Filaki Kerkiras
T.K. 49100 Kerkyra
Greece

Vangelis Chrysochoidis
Dikastiki Filaki Komotinis
T.K. 69100
Komotini
Greece

Polikarpos und Vangelis sitzen seit August 2008 wegen der Beteiligung an der Entführung des ranghohen Wirtschaftsfunktionärs Giorgos Mylonas. Im Februar 2010 sind sie zu 22 Jahren und 3 Monaten Haft verurteilt. Das Revisionsverfahren wird im Februar 2012 stattfinden.

Der Fall der Conspiracy of the Cells of Fire

weil die Gefangenen oft verlegt werden wurde ein Briefkasten und eine Mailadresse eingerichtet, um mit ihnen kommunizieren zu können:

Post Box 51076
TK 14510 Nea Kifissia
Athens
Greece

sinomosiapf@yahoo.gr

Haris Hatzimihelakis
Kleisti Filakon Trikalon
T.K. 42100 Trikala
Greece

Haris wurde am den 23.09.09 verhaftet und unter dem Vorwurf der “Mitgliederschaft in der Conspiracy of the Cells of Fire” eingeknastet. Im November 2010 hat er seine Mitgliedschaft in der Gruppe bekanntgegeben.
Er wurde im sogenannten “Halandri-Prozess” (aufgrund von drei Angriffen der Conspiracy) zu 37 Jahren Haft verurteilt, und muss davon 25 im Knast absitzen. Er wartet noch auf weitere Prozesse.

Panagiotis Argyrou
Geniko Katastima Kratisis Domokou-D1 pteryga
T.K. 35010
Domokos, Fthiotida
Greece

Panagiotis wurde seit Oktober 2009 gesucht wegen Mitgliedschaft in der Conspiracy. Er wurde am 1.11.10 zusammen mit Gerasimos verhaftet wegen dem Versand einer Briefbombe. Nach der Verhaftung hat er seine Mitgliedschaft bekanntgegeben. Auch er wurde im “Halandri-Prozess” zur gleichen Strafe wie Haris verurteilt und wartet auf weitere Prozesse.

Gerasimos Tsakalos
Geniko Katastima Kratisis Domokou-D1 pteryga
T.K. 35010
Domokos, Fthiotida
Greece

Er wurde am 1.11.10 zusammen mit Panagiotis verhaftet, wartet auf die Prozesse.

Mihalis Nikolopoulos
Kleisti Filaki Trikalon
T.K.42100 Trikala
Greece

Seit September 2009 gesucht, wurde er am 26. Januar 2011 verhaftet. Auch er hat seine Mitgliedschaft bekanntgegeben und wartet auf die Prozesse.

Olga Oikonomidou
Katastima Kratisis Ginaikon Eleonas Thivon
T.K.32200 Thiva
Greece

Zusammen mit vier weiteren GenossInnen wurde sie am 14. März 2011 in Volos verhaftet. Sie hat sich zur Mitgliedschaft bekannt und wartet auf die Prozesse.

Giorgos Nikolopoulos
Dikastiki Filaki Komotinis
T.K. 69100 Komotini
Greece

Giorgos Polydoras
Kleisti Filaki Halkidas
34100 Halkida
Greece

Seit September 2009 gesucht, wurden sie am 14. März 2011 verhaftet. Auch die beiden haben sich zur Mitgliedschaft bekannt und warten auf die Prozesse.

Christos Tsakalos
Geniko Katastima Kratisis Grevenon
T.K.51100 Grevena
Greece

Seit Mitte November 2010 gesucht, wurde er am 14. März 2011 verhaftet, hat sich zur Mitgliedschaft bekannt und wartet auf die Prozesse.

Damiano Bolano
Kleisti Filakon Trikalon
TK 42100 Trikala
Greece

Seit September 2009 gesucht, wurde er am 14. März 2011 verhaftet, hat sich zur Mitgliederschaft bekannt und wartet auf die Prozesse.

Weitere Gefangene, die im “Halandri-Prozess” verurteilt wurden:

Panagiotis Masouras
Geniko Katastima Kratisis Grevenon
T.K.51100 Grevena
Greece

“Takis” wurde am 23. September 2009 verhaftet und am 23. März 2011 aus der U-Haft entlassen (nach Ablauf der 19-monatigen Frist). Er bestreitet die Mitgliedschaft in der Conspiracy, am 19.Juli 2011 wurde er zur 11 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Seitdem sitzt er wieder.

Konstantina Karakatsani
Ginaikies Filakes Koridallou
T.K. 18110 Koridallos, Athens
Greece

“Nina” wurde seit dem 25. September 2009 gesucht und am 22. April 2010 verhaftet. Sie bestreitet auch ihre Mitgliedschaft und wurde zur 11 Jahren Haft verurteilt.

Giorgos Karagiannidis
Dikastiki Filaki Koridallou-A pteryga
T.K. 18110 Koridallos
Athens
Greece

Giorgos wurde seit September 2009 gesucht und am 4. Dezember 2010 verhaftet. Er bestreitet seine Mitgliederschaft und wurde zu 20 Jahren Haft verurteilt und wartet auf einen weiteren Prozess.

Aleksandros Mitrousias
Kleisti Filaki Patras
26110 Patras
Greece

Seit September 2009 gesucht, wurde er am 4. Dezember 2010 verhaftet. Er wurde zusammen mit Karagiannidis, Kostanstanios Sakkas, Stella Doniou, Christos Politis und Dimitris Mihail (die letzten beiden wurden im Mai 2011 aus der Haft entlassen) in Nea Smyrni, Athen, verhaftet, als sie gerade Waffen aus eine Garage holen wollte, wo auch Sprengstoff gefunden wurde.
Er bestreitet seine Mitgliedschaft in der Conspiracy, und wurde im “Halandri-Prozess” zu 11 Jahren Haft verurteilt, jetzt wartet er auf den “Nea Smyrni-Prozess”, der Vorwurf lautet “Mitgliderschaft in einer unbekannten terrroristischen Organisation”.

Konstantinos Sakkas
Dikastiki Filaki Nafpliou
T.K.21100 Argolida
Greece

Stella Adoniou
Kleisti Kentriki Filaki Ginaikon Koridallou
T.K.18110 Koridallos, Athens
Greece

Die beiden wurden am 4. Dezember 2010 verhaftet und warten auf den “Nea Smyrni-Prozess”.

Der Fall Revolutionary Struggle

Der Prozess gegen diese Organisation begann am 5. Oktober 2011. Seit Mitte Oktober befinden sich Nikos Maziotis, Pola Roupa und Kosta Gournas, die sich als einzige zu ihrer Mitgliedschaft bekannt haben, in Freiheit unter Auflagen, denn sie haben ihre 18-monatige U-Haft abgesessen. Christoforos Kortesis, Sarandos Nikitopoulos und Vaggelis Stathopoulos – die ein Jahr in U-Haft verbracht haben – befinden sich seit April 2011 in Freiheit unter Auflagen.

Kostas Katsenos
Dikastiki Filaki Koridallou-ST pteryga
T.K. 18110 Koridallos
Athens
Greece

Seit April 2010 gesucht, hat er sich am 30. September 2011 wegen dem Beginn des Prozesses gegen Revolutionary Struggle gestellt. Er bestreitet seine Mitgliedschaft.

Giannis Skouloudis
Eidiko Katastima Kratisis Neon Avlona
T.K. 19011
Avlonas, Attiki
Greece

Tzifkas Sokratis
Eidiko Katastima Kratisis Neon Avlona
T.K. 19011
Avlonas, Attiki
Greece

Tsilianidis Haralambos
Dikastiki Filaki Koridallou-A pteryga
T.K. 18110 Koridallos
Athens
Greece

Dimtsiadis Dimitrios
Dikastiki Filaki Koridallou-A pteryga
T.K. 18110 Koridallos
Athens
Greece

Fessas Dimitrios
Dikastiki Filaki Koridallou-A pteryga
T.K. 18110 Koridallos
Athens
Greece

Giannis wurden am 13. Oktober 2010 in Thessaloniki verhaftet und hat die Veranwortung für die Brandstiftung an vier Pkws des staatlichen Stromkonzerns DEI übernommen. Seit seiner Verhaftung wurden vier weitere Genossen gesucht, die sogenannten “4 aus Vyronas”, die als seine Komplizen beschuldigt werden und erst einmal untertauchten. Am 13. Januar 2011 wurden sie in Athen verhaftet und warten auf ihren Prozess.

Rami Syrianos
Dikastikes Filakes Diavaton
TK54012 Thessaloniki
Greece

Rami wurde am 31. Januar 2011 in Thessaloniki verhaftet, nachdem er einen Überfall auf eine Versteigerung von Pkws begangen hat. Er hat die Veranwortung dafür übernommen. Seine Prozess soll am 5. Dezember 2011 beginnen.

Theofilos Mavropoulos
Dikastiki Filaki Koridallou-A pteryga
T.K. 18110 Koridallos
Athens
Greece

Theofilos wurde am 18. Mai 2011 in Athen verhaftet. Es gab eine Schießerei mit den Bullen, er wurde verletzt und eine weitere Person, die sich bei ihm befand, konnte fliehen. Er ist jetzt wegen “versuchtem Mord” angeklagt.

Evangelos “Vangelis” Pallis
Kleisti Filaki Trikalon
T.K. 42100 Trikala
Greece

Ein Sozialrebell, der sich im Knast “politisiert” hat und sich seit mehreren Jahren an Knastkämpfen beteiligt.

USA

Green Scare Gefangene:

Anfang 2006 wurde in den USA die größte Operation gegen „Inneren Terrorismus” unternommen: Viele Leute wurden unter der Anschuldigung AktivistInnen der ELF (Earth Liberation Front) und ALF (Animal Liberation Front) zu sein eingeknastet. Eine Vielzahl von ihnen wurde schnell zu Kronzeugen gegen die anderen, andere wurden seit längerer Zeit als Spitzel in der Szene benutzt. Nur ein paar wenige weigerten sich mit den Behörde gegen andere zu kooperieren. Die hier angegebenen Adressen sind selbstverständlich von diesen Letzteren. Seitdem gab es auch neue Fälle von Verhaftungen, leider viel zu oft haben sich einige entschieden gegen ihre ehemaligen Genoss_innen auszusagen.
Wenn Ihr Gefangenen in den USA schreibt musst ihr unbedingt vorher ihre Webseiten checken, weil die Postregelungen dort viel schärfer als anderswo sind und von Bundesstaat zu Bundesstaat variieren. Beispielsweise ist in einigen Bundesstaaten das umrundete “A” Zeichen verboten, da es als “Gangsymbol” (Die Anarchist_innen…) gilt und diese verboten sind…. Weitere Infos: www.ecoprisoners.org + www.greenscare.org

Daniel McGowan
#63794-053
FCI Terre Haute – CMU
P.O. Box 33
Terre Haute, IN 47808

Check: www.supportdaniel.org

Joyanna Zacher (Sadie)
# 36360-086
FCI Dublin
Federal Correctional Institution
5701 8TH ST – Camp Parks – Unit E
Dublin, CA 94568

UnterstützerInnengruppe: supportersofnathanandjoyanna@gmail.com

Nathan Block (Exile)
# 36359-086
FCI Lompoc
Federal Correctional Institution
3600 Guard RD.
Lompoc, CA 93436

UnterstützerInnengruppe: supportersofnathanandjoyanna@gmail.com

Daniel, Sadie und Exile gehören zu der ersten Verhaftungswelle gegen ELF Aktivist_innen und wurden zu mehreren Jahren Knast für verschiedene Brandanschläge verurteilt.

Eric McDavid 16209-097
FCI Terminal Island
Federal Correctional Institution
PO BOX 3007
San Pedro, CA 90731

Eric wurde zu 19einhalb Jahren Knast verurteilt, hauptsächlich aufgrund der Aussage eines Spitzels: er hatte gar keine Aktionen begangen, sondern nur einige „geplant” (wie die Sprengung einiger Strommasten). Check: www.supporteric.org

Marie Mason
#04672-061
FMC Carswell
Federal Medical Center
P.O. Box 27137
Fort Worth, TX 76127

Marie erhielt Februar 2009 ihr Urteil: 22 Jahre Haft, sie hat ihre Teilnahme an verschiedenen Aktionen der ELF zugegeben, allerdings ohne weitere Genoss_innen preiszugeben. Sie wurde von ihrem ehemalige Freund und Genossen verraten. Unterstützer_innengruppe: www.supportmariemason.org

Grant Barnes #137563
San Carlos Correctional Facility
PO Box 3,
Pueblo, CO
81002, USA

Grant sitzt eine 12-jährige Strafe aufgrund des Abfackeln von mehreren SUVs, im Namen der ELF:

Steve Murphy 39013-177
FCI Beaumont Medium
Federal Correctional Institution
P.O. Box 26040
Beaumont, TX
77720, USA

Er sitzt für fünf Jahre hinter Gittern wegen versuchter Brandstiftung an einer Baustelle, in Namen der ELF.

Michael Sykes 696693
Michigan Reformatory
1342 West Main Street
Ionia, MI
48846, USA

Michael sitzt in Haft für mehrere Brandstiftungen und Sachbeschädigungen, vollzogen mit Bezug auf Verdrängung von AnwohnerInnen.

Walter Bond #2011-03339
Davis County Jail
PO Box 130
Farmington, UT
84025-0130, USA

Walter sitzt eine 12-jährige Strafe wegen Brandanschlägen im Namen der ALF ab.

Robert L. Holbrook #BL-5140
SCI-Greene
175 Progress Dr.
Waynesburg, PA
15370 USA

Ein US-Gefangener, der ausdrücklich an Kontakt mit Leuten aus dem deutschsprachigem Raum interessiert ist: www.freesalim.net

Großbritannien

John Bowden – 6729,
HMP Shotts
Cantrell Road
Shotts
Scotland
ML7 4LE

John ist seit über 25 Jahren “zu Gast” im englischen Knastsystem. Er definiert sich als Anarchist und hat während seiner Inhaftierung lange gekämpft und an vielen Revolten teilgenommen. Um mehr über ihn zu erfahren könnt ihr in ältere Ausgaben der Entfesselt gucken, sonst auf englisch: www.brightonabc.org.uk

Phil De Souza
A5766CE
HMP Elmley
Eastchurch
Sheerness
Kent
ME12 4AY

Ravinder Gill
A5770CE
HMP Wayland
Griston
Thetford
Norfolk
IP25 6RL

Austen Jackson
A5729CE
HMP Stocken
Stocken Hall Road
Sretton
Nr Oakham
LE15 7RD

Die sechs sitzen im Knast aufgrund des Vorwurf der “kriminellen Vereinigung” und wurde zu Haftstrafen zwischen 15 und 21 Monaten verurteilt, weil sie an einem Angriff auf Neo-Nazis in einer Bahnstation beteiligt gewesen sein sollen.


Frankreich

Marina Bernadó Bonada (951978)
MAF — Fresnes
Allée des Thuyas s/n
94261 Fresnes — Cedex

Marina sitzt in Frankreich wegen Mitgliedschaft in der baskischen Organisation ETA in Haft. Sie war viele Jahre Aktivistin der Antifa- und Hausbesetzer/innenbewegung in Barcelona. Informationen bei der “Soligruppe Marina”: www.marina.blogsport.de. Schreibt Marina auf Englisch oder Spanisch.


Japan

Urata Keisaku
Hyougo-ken Kakogawa shi Kakogawa-
cho Amano 15530
Japan

Der anarchistische Genosse „Y“ (er will anonym bleiben), aktiv bei der anarchistischen Gruppe „Free Workers Federation“, sitzt seit dem 9. Juli 2008 in japanischen Kerkern, weil er beschuldigt wurde Steine auf PolizistInnen geworfen zu haben, sowie eines ihrer Schilder „enteignet“ zu haben. Das ganze soll im Laufe einer acht Tage langen Revolte in Osaka in Folge des Zusammenschlagens eines Arbeiters durch die Polizei passiert sein.
Wir werden demnächst ausführlich über seine Situation berichten. Er versteht kaum englisch, Postkarten und Zeichnungen sind sehr willkommen.


Bulgarien

Jock Palfreeman
Sofi a Central Prison
21 General Stoletov Boulevard
Sofi a 1309,
Bulgaria

Jock sitzt in Haft aufgrund einer Auseinandersetzung mit Fussballhooligans mit neonazistischen Tendenzen, wobei bei von denen ums Leben kam. Jock wurde zu 20 Jahren Haft verurteilt und wartet auf seine Berufung
www.freejock.net

Schweiz

Marco Camenisch
Justizvollzugsanstalt Lenzburg
Ziegeleiweg 13
5600 Lenzburg District
Schweiz

Marco sitzt seit mehreren Jahren aufgrund seiner militanten Intervention in der Schweiz und Italien gegen die Atomindustrie. Nach einem erfolgreichen Ausbruch aus dem Knast Regensdorf im Jahr 1981 und mehreren Jahren im Untergrund, wurde er 1991 in Italien wieder verhaftet, wobei er dort wegen „fahrlässiger Körperverletzung (bei seiner Verhaftung gab es eine Schießerei mit den Carabinieris, die ihn festnehmen wollten) und Sprengstoffanschlägen” verurteilt wurde. Er saß mehrere Jahre in Italien (bis 2002) und wurde dann in die Schweiz ausgeliefert, wo er noch eine Haftzeit offen hatte, weil er für den Mord an einen Schweizer Grenzschutzpolizist während der Zeit, in der er untergetaucht war, zu acht Jahren verurteilt wurde.
Marco kämpft schon immer – egal ob draußen oder drinnen – und beteiligt sich immer an allen Aktionen, die gegen diese Knastgesellschaft unternommen werden. Er spricht Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch.

Silvia Guerini
Postfach 45
3324 Hindelbank
Switzerland

Costantino Ragusa
PF 3143
8105 Regensdorf
Switzerland

Luca (Billy) Bernasconi
Gefängnis Pfäffikon
Hörnlistrasse 55
8330 Pfäffikon (ZH)
Switzerland

Die drei wurden am 15. April 2010 festgenommen unter dem Vorwurf einen Anschlag auf IBM geplant zu haben. Am Mittwoch 22. Juli 2011 wurde im Bundesstrafgericht von Bellinzona das Urteil gesprochen. 3 Jahre und 4 Monate für Silvia, 3 Jahre und 6 Monate für Billy, 3 Jahre und 8 Monate für Costa.

Belgien

Farid Bamouhammad
Centrale gevangenis te Leuven
Geldenaaksevest 68
3000 Leuven

Farid gilt als der Hauptfeind des belgischen Knastapparates, da er an verschiedenen Aktionen und Revolten teilnahm. Er beging mehrere Banküberfälle und sitzt gerade ein 17jähriges Urteil ab, weil er den Vergewaltigter seiner Frau getötet hat.

Portugal

António Ferreira de Jesus
E.P. Pinheiro da Cruz
7570 Grândola

Antonio, 67 Jahren alt, hat schon mehrere Jahre Knast hinter sich (43), da er wegen verschiedener Aktionen gegen die soziale Ungerechtigkeit dieser Gesellschaft verurteilt wurde, unter anderem wegen Enteignungen. Er ist ein aktiver Kämpfer gegen die dortigen Knastbedingungen.

Spanien

Claudio Lavazza
C.P. Teixerio – Curtis
Mod. 11
Carretera de Paradela s/n
15310 A Coruña

Claudio ist ein italienischer Anarchist. Zusammen mit anderen GenossInnen überfiel er das italienische Konsulat in Cordoba (Spanien) in Solidarität mit den Beschuldigten im Marini-Prozess in Italien (großer Repressionsschlag gegen AnarchistInnen in Italien während der zweiten Hälfte der 90er Jahre, viele wurden zu sehr langen Freiheitsstrafen verurteilt). Der Konsul musste solidarische Faxe nach Italien schicken und die Anarchisten eigneten sich einige Pässe und Geld an. Außerdem wurde er aufgrund einer Schießerei mit der Polizei nach einem Banküberfall, wobei zwei PolizistInnen getötet wurden, verurteilt. Er ist einer der aktivsten Kämpfer gegen das FIES-System.


Weissrussland

Ihar Alinevich
c/o P.O. Box 8
Glavpochtampt
220050 Minsk
Belarus

Mikalaj Dziadok,
SIZO-1,
ul. Volodarskogo 2,
220050 Minsk, Belarus

Aliaksandar Frantskievich
Valadarskaha str. 2
SIZO-1, k. 46,
Minsk, Belarus

Alle drei sitzen in Haft aufgrund von vorgeworfenem Antimilitarismus und der mutmaßlichen Beteiligung an solidarischen Aktionen für zwei inhaftierte russische Umweltschützer.


Russland

Aleksey Bychin
FBU OIK-2 IK-7 otryad No. 7
ul. Karnallitovaya d. 98
g. Solikamsk Permskiy Kray
618545 Russia

Er sitzt wegen einer Auseinandersetzung mit Nazis.


Polen

Artur Konowalik
Zaklad Karny
Załeska 76
35-322 Rzeszow

Artur ist ein sozialer Gefangener, welcher gegen die Zustände in polnischen Knästen kämpft und diese in seinen veröffentlichten Briefen beschreibt und thematisiert. Er spricht nur polnisch, freut sich aber trotzdem über Postkarten.